Produkte

Lernen Sie die OXY-3-Systeme von Novinato kennen

Was bekommen Sie, wenn Sie ein zentrales Desinfektionssystem und ein Restdesinfektionssystem über ein Hauptsteuerungsgerät kombinieren? Genau, Sie erhalten die OXY-3-Lösung von Novinato. Lesen Sie alles über unsere Lösungen zur Reduzierung des Chlorgehalts in Schwimmbädern.

Die drei Einheiten des Elektrodesinfektionssystems

Oxidationseinheit

Indem ein kontrollierter Strom an das Wasser angelegt wird, wird eine Reaktion des Desinfektionsmittels erzeugt. Dieser Prozess wird als „Oxidation durch Elektrolyse“ oder „Hydrolyse“ bezeichnet, bei der desinfizierende Sauerstoff- und Wasserstoffionen gebildet werden, die sofort alle Keime abtöten. Diese Oxidation hat außerdem eine stark desinfizierende Wirkung auf Kryptosporidien*.

UV-Einheit

UV-Strahlen haben eine desinfizierende Wirkung auf verschiedene Keime, darunter auch Kryptosporidien*. Sie zerstören außerdem einen Großteil des gebundenen Chlors. Gebundenes Chlor im Wasser und in der Luft ist die Ursache für Irritationen von Haut, Augen und Atemwegen. Es löst auch die mögliche Entwicklung von Asthma aus.

Kupfereinheit

Wenn Kupfer korrekt hinzugefügt wird, schwächt es Bakterien und Viren. Alle Viren reagieren sehr empfindlich auf Kupfer, das ihre Proteintentakeln immobilisiert. Kryptosporidien* werden ebenfalls durch Kupfer inaktiviert.

*Kryptosporidien: Diese mikroskopischen Parasiten verursachen schwerwiegende Darmbeschwerden und sind in vielen Ländern weit verbreitet. Während Chlor nicht gegen Kryptosporidien wirkt, wirken Oxidation, UV-Strahlen und Kupfer.

LxBxH: 640 x 850 x 1955 (mm)

Die drei Methoden der Elektrodesinfektion

Sauerstoff-Oxidation

In der Sauerstoffeinheit wird das Wassermolekül (H2O) durch Hydrolyse in Sauerstoff, Wasserstoff, Peroxid und gelösten Sauerstoff aufgespalten, die auch als freie Radikale bezeichnet werden. Die Desinfektionskapazität ist zweimal höher als die Oxidationskapazität von Chlor und 50 % höher als Ozon (O3). Der Elektrooxidationsprozess inaktiviert sofort (Millisekunden) alle Bakterien und Viren und zersetzt organisches und anorganisches Material, ohne dass dabei das schädliche Nebenprodukt DPD entsteht.

UV-Desinfektion und Reduzierung von Chloraminen

In das Modul ist eine UV-Mitteldrucklampe integriert. Sie funktioniert in einem breiten Spektrum und ist bei der Aufspaltung von Mono-, Di- und Trichloraminen wirksam. Die Aufspaltung von gebundenem Chlor ist daher sehr effizient, verstärkt durch das Vorhandensein von freien Radikalen, die in der Sauerstoffeinheit gebildet werden. Die Verwendung der UV-Strahlen kann im Hinblick auf folgende Ziele programmiert werden:

  • Obergrenze des gebundenen Chlors, die gemäß der Vorgaben erforderlich ist
  • Art des Schwimmbeckens: Becken für Babyschwimmen erfordern sehr niedrige DPDs, Trainingsbecken für Elite-Schwimmer mit niedrigen DPDs oder allgemeine öffentliche Schwimmbecken.
  • Vermeidung oder Eliminierung eines Kryptosporidien-Ausbruchs

Kupferionisierung

Die Kupferelektrode besteht aus extrem reinem Kupfer, das aus elektrolytischem Kupfer gewonnen und in einem elektrolytischen Prozess zu einer Kathode geformt wird. Hierbei löst sich eine Anode aus Rohkupfer auf und fällt als Kupfer mit hoher Reinheit an der Kathode aus. Die Kupferkonzentration liegt bei ungefähr 0,3 mg/l bei einem Maximalwert von 0,5 mg/l.

Kupferionisierung (in niedrigen Konzentrationen gelöste Kupferionen) schwächt die Zellwände von Organismen mit Zellwand (Bakterien und Parasiten) und die Proteintentakeln von Viren, wodurch das Chlor durch eine schneller Inaktivierung effizienter wird.

Wie funktioniert das OXY-3-System?

Durch den symbiotischen Effekt der bereits erwähnten Desinfektionstechniken erzielen wir so eine extrem leistungsstarke Desinfektion für den gesamten Wasserfluss. Nur eine geringe Chlorkonzentration wird als Desinfektionspuffer dem Schwimmwasser selbst zugesetzt.

Die Effizienz des Betriebs des Systems wird über eine Redox-Messung (Mess- und Kontrollmethode) überwacht, die das Redoxpotenzial (ORP) bestimmt und einen Überblick über die Desinfektionskapazität des Schwimmwassers bietet, sodass die Untergrenze des Chlorgehalts bestimmt werden kann.

Das System ist mit dem Internet verbunden, sodass eine präventive Wartung durchgeführt werden kann und die Installation optimal funktioniert. Auf diese Art kann das Wassergleichgewicht (siehe Anhang „Wasserparameter“) garantiert werden.

Die fünf Vorteile des Plug-and-Play-Systems OXY-3

Universell

  • Kann in jedem Schwimmbecken installiert werden
  • Kann mit bestehenden Installationen kombiniert werden
  • Kann in neuen Anlagen installiert werden

SKID

  • Leicht auf einem Palettenträger zu transportieren
  • Sichere Abschirmung bei Transport, Be- und Entladung
  • Passt durch eine Standardtür

Zukunftssicher

  • Hochwertiger Edelstahl
  • Wiederverwendbar
  • Recycelbar

Plug-and-Play

  • Keine Installationsarbeiten vor Ort
  • Lässt sich leicht an den Wasserkreislauf anschließen
  • Nur ein Anschlusspunkt für Strom und Internet

Umweltverträglich

  • Keine Chemikalien
  • Keine Gase
  • Keine Nebenprodukte
  • Kein Sondermüll

Sind Sie an unseren Produkten interessiert?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.